Verblendete Kronen aus unserer Zahnarztpraxis

Verblendete Kronen, zahnfarben und natürlich im sichtbaren Bereich

Verblendete Kronen werden sehr oft im sichtbaren Zahnbereich eingesetzt. Im Hinblick auf die Zahnästhetik wird der Metallkern der Krone dabei mit einem zahnfarbenen Material (z. B. Kunststoff oder Keramik) verblendet.

Kunststoff-verblendete Krone

Bei der Kunststoffverblendung ist durch die verminderte Abriebfestigkeit lediglich eine Verblendung der nichtkaubelasteten Flächen eines Zahnes, d.h. der äußeren Zahnflächen, möglich. Die Kaufläche der Kronen besteht aus robustem Metall.

Keramisch-verblendete Krone

Verblendete KroneIm Gegensatz zur Kunststoffverblendung kann eine Krone komplett keramisch verblendet werden. Damit ist es möglich, den gesamten Zahn inklusive der Kaufläche zahnfarben und somit natürlicher zu gestalten. Lediglich ein kleiner Metallsaum am Kronenrand bleibt erhalten. Um zu vermeiden, dass dieser Saum als dunkelschimmernder Rand einer Krone sichtbar wird, kann als zahntechnischer Trick die "keramische Schulter" helfen. Dabei wird auch der Rand der Krone in Keramik erstellt. Durch diese ästhetische Zusatzleistung werden auch nach vielen Jahren Tragedauer keine dunklen Ränder zwischen Krone und Zahnfleischrand sichtbar.

Zahnarztpraxis und Kieferorthopäde in München für makellose Zähne